Unser Häs

 

Hier siehst du alle Bestandteile des Häs einer Hundsbacher Tannenhexe. Besonders wichtig sind dabei unsere Augenbrauen, bestehend aus Tannenreisig und Tannenzapfen, die uns sofort als richtige Tannenhexe zu erkennen geben. Ins Auge springt natürlich auch die krumme Nase und das spitze Kinn. Was in keinem Fall fehlen darf, ist der Schurz mit vielen bunten Flicken.

Kein Schurz und keine Maske ist identisch mit einer anderen. So können echte Kenner sofort unterscheiden wer gerade wieder verrückt spielt. Die Hundsbacher Tannenhexen unterscheiden sich aber auch in der Farbe:

Die Kombination aus rotem Kopftuch, schwarzem Hemd und rotem Rock gibt es nämlich auch genau umgekehrt, also mit schwarzem Kopftuch, rotem Hemd und schwarzem Rock. Ein Muster wer welche Farbe trägt, gibt es aber nicht. Wild durcheinander und ohne Regeln gehört ja auch irgendwie zur 5. Jahreszeit.

Eines ist aber ganz klar:
Die Hexen mit roten Kopftüchern sind die Bösen. Hexen mit schwarzem Kopftuch sind viel hübscher und die bessere Sorte Tannenhexe...oder war es doch umgekehrt?!?

Vorstandschaft

Ralf

1. Chefhex

Robin

2. Chefhex

Katja

Schrifthex

Luisa

Geldhex

Klaus

Beisitzhex

Michael

Beisitzhex

Matthias

Beisitzhex

Tamara

Beisitzhex

Vanessa

Beisitzhex